1. Startseite
  2. Stars
  3. Rennfahrer, Professor, Sanitäter: Diese Stars haben neue Karrieren

Rennfahrer, Professor, Sanitäter: Diese Stars haben neue Karrieren

Rennfahrer, Professor, Sanitäter: Diese Stars haben neue Karrieren

Nicht alle Stars und Promis verbringen ihr gesamtes Leben im Rampenlicht. Einige Berühmtheiten haben nach ihren großen Erfolgen ganz neue Karrierewege eingeschlagen, und teilweise eher bodenständige Jobs angenommen. Eine Übersicht über ehemalige Stars, die mittlerweile einer ganz anderen Tätigkeit nachgehen.

No-Angels-Sängerin Vanessa ist Neurowissenschaftlerin

Die deutsche Girlgroup No Angels feierte Anfang der 2000er Jahre ihre größten Erfolge, zuletzt versammelten sich Lucy, Nadja, Sandy und Jessica im Jahr 2021 zu einem Comeback. Vanessa Petruo (43) ist indes kein Mitglied der Gruppe mehr. Im Jahr 2014 gab sie ihr Karriereende bekannt, und nahm ein Studium der Psychologie auf. Nachdem sie im Jahr 2018 magna cum laude promovierte, forscht Petruo mittlerweile an der University of Southern California in Los Angeles als Neurowissenschaftlerin am menschlichen Gehirn.

„Malcolm mittendrin“-Star Frankie Muniz wird hauptberuflich Rennfahrer

Frankie Muniz (37) ist ein einstiger Kinderstar, der vor allem durch die legendäre Sitcom „Malcolm mittendrin“ (2000-2006) berühmt wurde. Nach einigen weiteren Höhepunkten wie den Agentenkomödien „Agent Cody Banks“ (2003) und „Agent Cody Banks 2: Mission London“ (2004) flachte Muniz‘ Schauspielkarriere in den vergangenen Jahren merklich ab. In der Saison 2023 steigt Muniz als professioneller Rennfahrer in eine NASCAR-Rennserie ein. Am 18. Februar wird er bei einem Rennen erstmals hinter dem Steuer seines Boliden sitzen.

„Two and a Half Men“-Star Angus T. Jones ist Eventmanager

Aus der Erfolgs-Sitcom „Two and a Half Men“ (2003-2015) war Angus T. Jones (29) über lange Jahre nicht wegzudenken. Denn er spielte den „halben Mann“ Jake Harper, den Sohn von Charlies (Charlie Sheen, 57) Bruder Alan (Jon Cryer, 57). Nach Staffel zehn kehrte Jones der CBS-Serie jedoch den Rücken zu, nahm zunächst ein Studium auf, und begann dann, für die Firma von P. Diddys (53) Sohn Justin Combs (29) als Eventmanager zu arbeiten.

Ex-Viva-Moderator Tobi Schlegl ist Notfallsanitäter

Tobias „Tobi“ Schlegl (45) begann seine Fernsehkarriere als Viva-Moderator, wechselte zu ProSieben und moderierte von 2007 bis 2011 das Satiremagazin „extra 3“. Doch dann sagte sich der TV-Star: „Das kann nicht alles sein. Deshalb will ich nun hauptberuflich Notfallsanitäter beim Deutschen Roten Kreuz werden“. Gesagt, getan. Im Jahr 2021 arbeitete Schlegl sogar als Notfallsanitäter auf dem Seenotrettungsschiff Sea-Eye 4 im Mittelmeer. Diese Erfahrung verarbeitete er im erfolgreichen Sachbuch: „See. Not. Rettung. Meine Tage an Bord der SEA-EYE 4“.

Meghan Markle: Von der Schauspielerin zur Herzogin

Die US-Amerikanerin Meghan Markle (41) ist heutzutage besser bekannt als Herzogin Meghan von Sussex. Nach einer verhältnismäßig erfolgreichen Schauspielkarriere mit der beliebten Anwalts-Serie „Suits“ als Karrierehöhepunkt kehrte Markle der Schauspielerei den Rücken zu, als sie Prinz Harry (38) kennenlernte und heiratete. In fiktionalen Rollen war Herzogin Meghan seitdem tatsächlich nicht mehr zu sehen, trat jedoch als sie selbst in der Netflix-Doku „Harry & Meghan“ auf – und ist aus der internationalen Klatschpresse nicht wegzudenken.

Die Mitglieder von Tic Tac Toe

Die deutsche Girlgroup Tic Tac Toe sorgte ab Mitte der 1990er Jahre mit ihrem selbstbewussten Auftreten und Hits wie „Warum?“ und „Ich find dich scheiße“ für Furore. Nach einem Kurz-Comeback von 2005 bis 2007 gehen die drei ehemaligen Bandmitglieder Ricky, Jazzy und Lee mittlerweile ganz anderen Beschäftigungen nach. So lebt Jazzy (47), die mit bürgerlichen Namen Marlene Victoria Tackenberg heißt, mit Mann und Kind in Südfrankreich und ist Hausfrau und Mutter.

Ricky (44), die eigentlich Ricarda Priscilla Nonyem Wältken heißt, begann zunächst ein Lehramtsstudium, brach dieses jedoch ab, und wurde zur Ergotherapeutin, während Lee (Liane Claudia Wiegelmann, 48), die Dritte im Bunde, zuletzt vor über zehn Jahren gesichtet wurde. Damals arbeitete sie als Kassenfrau beim Kölner Zoo. Was seitdem aus ihr geworden ist, ist nicht bekannt.

Schauspielerin Jessica Alba ist erfolgreiche Unternehmerin

Jessica Alba (41) trat einst in großen Hollywood-Filmen wie „Fantastic Four“ (2005) und „Sin City“ (2005) auf. Magazine wie „Men’s Health“ und „Vanity Fair“ wählten sie zu einer der schönsten Frauen der Welt. Im Jahr 2012 gründete Alba gemeinsam mit einigen Business-Partnern die erfolgreiche Firma The Honest Company, die nachhaltige Produkte anbietet und mittlerweile an der Börse gehandelt wird. Alba ist (Stand 2022) Chief Creative Officer von The Honest Company, tritt daneben allerdings auch noch sporadisch als Darstellerin auf.

Danny Lloyd aus „Shining“ ist Biologie-Professor

Ein weiterer Kinderstar: Danny Lloyd (50) spielte in Stanley Kubricks (1928-1999) meisterhafter Stephen-King-Adaption „Shining“ aus dem Jahr 1980 Danny, den Sohn der von Jack Nicholson (85) verkörperten Hauptfigur Jack Torrance. Nach nur einem weiteren Auftritt im TV-Film „Will: G. Gordon Liddy“ kehrte Lloyd im Jahr 1982 der Schauspielerei den Rücken zu, und lehrt heute als Biologie-Professor am Elizabethtown Community and Technical College im US-Bundesstaat Kentucky.

Das könnte dir auch gefallen

Mehr ähnliche Beiträge

Menü