1. Startseite
  2. Stars
  3. Prinzessin Estelle und Prinz Oscar stöbern im Kostümfundus der Oper

Prinzessin Estelle und Prinz Oscar stöbern im Kostümfundus der Oper

Prinzessin Estelle und Prinz Oscar stöbern im Kostümfundus der Oper

Die schwedische Kronprinzessin Victoria (45) hat mit Ehemann Prinz Daniel (49) und ihren zwei Kindern Prinzessin Estelle (10) und Prinz Oscar (6) die Königliche Oper in Stockholm besucht. Auf dem Familienausflug durften die kleinsten Royals im Kostümfundus des altehrwürdigen Hauses stöbern, wie ein rund dreieinhalb Minütiges Video auf Instagram zeigt. Im Anschluss stand noch eine Aufführung von Cinderella auf dem Programm.

„Estelle ist ein Knallbonbon“

Die zehnjährige Prinzessin Estelle und ihr sechsjähriger Bruder probierten etliche der fantasievoll gestalteten Kostüme aus dem Fundus des Stockholmer Opernhauses gleich selbst an. So setzte Prinz Oscar einen römischen Helm auf, während seine Schwester in einem roten Kleid posiert, wozu Kronprinzessin Victoria bemerkt: „Schau, Estelle ist ein Knallbonbon“.

[sc name=“insta-iframe“ src=“https://www.instagram.com/p/CmWXnPQAMgh/“ ]

Im Anschluss traf die schwedische Königsfamilie auf die brasilianische Primaballerina Luiza Lopes, die gemeinsam mit einem Kollegen einige Geheimnisse des Balletts enthüllte. Prinzessin Estelle unterhält sich im Video in fließendem, fehlerlosen Englisch mit Lopes, was einen Instagram-User zu dem Kommentar veranlasst: „Sehr beeindruckt von Estelles Englischkenntnissen“.

Die Königliche Oper in Stockholm feiert im kommenden Jahr ihr 250-jähriges Bestehen. Gegründet wurde sie im Jahr 1773 von König Gustav III. (1746-1792). Im Januar 2023 wird die königliche Familie daher für eine große Jubiläumsgala zurückkehren. Aus Prinzessin Estelle und Prinz Oscar sind mit Sicherheit auch jetzt schon Opern-Fans geworden.

Das könnte dir auch gefallen

Mehr ähnliche Beiträge

Menü