1. Startseite
  2. Stars
  3. Organspende: Das ist das neue Tattoo von Wilson Gonzalez Ochsenknecht

Organspende: Das ist das neue Tattoo von Wilson Gonzalez Ochsenknecht

Organspende: Das ist das neue Tattoo von Wilson Gonzalez Ochsenknecht

Ein neues Tattoo mit wichtiger Symbolik ziert nun den Unterarm von TV-Star Wilson Gonzalez Ochsenknecht (32). Der Schauspieler hat am Donnerstag das Jubiläumsevent der gemeinnützigen Organisation Junge Helden e.V. in Berlin besucht, bei dem sich alles um das Thema Organspende drehte.

Sein neues Tattoo, das er sich im Rahmen der Veranstaltung stechen ließ und speziell für die Kampagne des Vereins entworfen wurde, soll einen Organspendeausweis symbolisieren. „Das minimalistische geometrische Design zeigt einen Halbkreis, der eine andere Hälfte erhält, um ein Ganzes zu werden. Es symbolisiert das Geschenk des Lebens – die Organspende“, heißt es dazu in einer Pressemitteilung.

Für den Schauspieler sei das Tattoo ein „Symbol, dass man einen Organspendeausweis haben sollte und damit Menschen helfen kann“.

Nicolas Höfer, Vorstand und Mitgründer von Junge Helden e.V., erklärte dazu: „Uns ist natürlich bewusst, dass ein Tattoo allein nur schwer als Organspendeausweis funktionieren kann. Daher empfehlen wir, auch den offiziellen Organspenderausweis bei sich zu tragen. Das Tattoo ist dann sowohl für das medizinische Personal wie auch für Angehörige ein eindeutiger Indikator, dass die Person gewillt ist, ihre Organe zu spenden.“

Auch diese Stars waren in Berlin

Neben Wilson Gonzalez Ochsenknecht waren am Donnerstag weitere prominente Gäste wie die beiden Schauspieler Roman Knizka (53) und Jennifer Ulrich (38), die Künstlerinnen Balbina und Floss sowie Moderatorin Miyabi Kawai (48) bei dem Event anwesend.

(eee/spot)

Bild: Wilson Gonzalez Ochsenknecht über sein neues Tattoo: „Für mich ist es ein Symbol, dass man einen Organspendeausweis haben sollte.“ / Quelle: Laessig

Das könnte dir auch gefallen

Mehr ähnliche Beiträge

Menü