1. Startseite
  2. TV
  3. „Ohne Limit“ und mehr: Diese Quiz- und Spieleshows starten noch 2022

„Ohne Limit“ und mehr: Diese Quiz- und Spieleshows starten noch 2022

„Ohne Limit“ und mehr: Diese Quiz- und Spieleshows starten noch 2022

Daniel Hartwich (44) hat sich als Dschungelcamp-Moderator verabschiedet. Mit „Ohne Limit“ geht er jetzt bei seinem Haussender RTL mit einer neuen Gameshow an den Start. Auch die anderen Sender warten am Ende des Jahres noch mit Shows auf, in denen gerätselt und gespielt wird.

„Ohne Limit“, 12. und 19. Dezember, RTL

Am 12. und 19. Dezember 2022 (jeweils 20:15 Uhr, RTL oder via RTL+) wird die neue Quizshow „Ohne Limit“ Premiere feiern. Kandidatenpaare bekommen darin die Chance, ihr Leben komplett auf den Kopf zu stellen. Denn in dieser Gameshow endet die Gewinnleiter niemals. Die richtige Antwort auf jede Frage ist immer eine Zahl. Ziel des Spiels ist es, so nah wie möglich an die richtige Antwort heranzukommen, ohne sie zu überschreiten. Sonst ist das Spiel verloren. Je näher die Kandidatinnen und Kandidaten der richtigen Antwort kommen, desto höher steigen sie auf. Doch nur bei einer exakten Antwort gibt es Geld.

„Schlag den Star“, 17. Dezember, ProSieben

Am 17. Dezember (20:15 Uhr, ProSieben) treten bei „Schlag den Star“ wieder zwei Promis gegeneinander an. Dieses Mal geben sich eine Musik- und eine „Let’s Dance“-Legende die Ehre: DJ Bobo (54) und Joachim Llambi (58) werden sich in verschiedenen Spielrunden rund um Geschicklichkeit, Wissen und Sportlichkeit duellieren. Im vergangenen September waren Michael „Bully“ Herbig (54) und Kumpel Rick Kavanian (51) gegeneinander angetreten. Bully konnte sich im Duell durchsetzen.

„Jauch gegen 2022“, 18. Dezember, RTL

Auf Günther Jauch (66) wartet zum Jahresende eine besondere Herausforderung: Er nimmt es gegen das ganze Jahr 2022 auf. Bei „Jauch gegen 2022“ (18. Dezember, 20:15 Uhr, RTL) werden acht prominente Gäste, die mit ihren persönlichen Geschichten das Jahr geprägt haben, gegen ihn in Quizrunden antreten. Im Finale werden die vier besten Prominente in 1:1-Duellen gegen den Quizmaster um den Sieg und 35.000 Euro für „seine“ Zuschauerhälfte kämpfen.

„Dalli Dalli – die Weihnachtsshow“, 25. Dezember, ZDF

Auch in diesem Jahr moderiert Johannes B. Kerner (57) mit „Dalli Dalli – die Weihnachtsshow“ am ersten Weihnachtsfeiertag (20:15 Uhr, ZDF) wieder die Spezialausgabe eines Klassikers an den Feiertagen. In temporeichen Wort- und Aktionsspielen dreht sich an diesem Abend alles um Weihnachten und Silvester. Kerner gibt seinen prominenten Gästen das legendäre Startsignal „Dalli Dalli!“ und dann sind Körpereinsatz und Köpfchen gefragt – denn schließlich ist es das „Quiz für Schnelldenker“.

„Duell um die Welt“, 26. Dezember, ProSieben

Joko Winterscheidt (43) und Klaas Heufer-Umlauf (39) lassen am zweiten Weihnachtsfeiertag (26. Dezember, 20:15 Uhr, ProSieben) neue prominente Teams gegeneinander antreten, um auf abenteuerlichen Reisen einen Länderpunkt im Kampf um den Weltmeistertitel zu erspielen. Entertainerin Verona Pooth (54) wird etwa für das Team Klaas nach Schweden reisen, um einen Eisladen auf dem Eis zu eröffnen. Skisprung-Legende Sven Hannawald (48) muss für das Team Joko in Frankreich an einem der gefährlichsten Radrennen der Welt teilnehmen.

„2022 – Das Quiz“, 30. Dezember, Das Erste

Auch in diesem Jahr können Zuschauer im Ersten pünktlich zum Jahresausklang rätseln und grübeln. „2022 – Das Quiz“ wird am Freitag, dem 30. Dezember, um 20:15 Uhr im Ersten ausgestrahlt. Der beliebte Moderator Frank Plasberg (65) gibt dann seine Abschiedsvorstellung als Quizmaster. Zum 15. und gleichzeitig letzten Mal wird er die ARD-Quizshow kurz vor Silvester präsentieren.

Das könnte dir auch gefallen

Mehr ähnliche Beiträge

Menü