1. Startseite
  2. TV
  3. Neue Kandidatin im Dschungelcamp 2023: Auch Djamila Rowe zieht ein

Neue Kandidatin im Dschungelcamp 2023: Auch Djamila Rowe zieht ein

Neue Kandidatin im Dschungelcamp 2023: Auch Djamila Rowe zieht ein

Visagistin Djamila Rowe (55) ist derzeit gemeinsam mit elf weiteren Stars auf dem Weg ins Dschungelcamp. Das gab der Sender RTL am Donnerstag bekannt. „Ja, nein, vielleicht? Nach vielen Tagen bangen, abwarten und überlegen fällt mir jetzt ein riesengroßer Stein von meinem Herzen. Jetzt ist die Antwort da: Ich bin dabei“, freut sich Rowe.

Die 55-Jährige hat bereits vor zwei Jahren bei „Ich bin ein Star – Die große Dschungelshow“ in Deutschland gezeigt, wie sehr sie es sich wünscht, einmal in Australien am Lagerfeuer zu sitzen.

„Ich glaube, das soll einfach alles so sein. Ich kämpfe seit zehn Jahren dafür, bei diesem Format dabei zu sein. Für mich ist das einfach die Bestätigung, dass wenn man an etwas ganz fest glaubt und immer weiter dafür kämpft, man am Ende sein Ziel erreicht. Mein Vorteil ist natürlich, dass vor zwei Jahren in der Show in Deutschland den zweiten Platz belegt habe. Da habe ich es geschafft, dass viele Skeptiker und viele, die mich vorher überhaupt nicht gemocht haben, von mir ein anderes Bild bekommen haben. Das war eine echte Rehabilitierung im deutschen Fernsehen für mich. Jetzt mache ich den nächsten Schritt. Jetzt wird es größer, stärker und härter. Diesen Schritt will ich unbedingt gehen – ich will ihn sehr weit gehen. Ich bin voller Energie und Tatendrang“, wird Djamila Rowe vor ihrem Einzug vom Sender zitiert.

Als Luxusartikel nimmt sie „Lipgloss und ein Kissen“ mit ins Camp und startet mit 13.200 Followerinnen und Follower auf Instagram.

Dr. Bob: „Sie ist eine echte Lady“

Dr. Bob schwärmt vor dem Dschungelcamp-Start von Überraschungskandidatin Djamila Rowe: „Ich habe sie ja vor zwei Jahren in Köln kennengelernt. Sie ist eine echte Lady und sie hat wirklich viel in ihrem Leben erlebt. Es wird großartig, wenn sie davon im Camp erzählt. Zudem hat sie viel Humor, fast wie eine Comedienne. Sie hat aber auch ernste und tiefgründige Seiten an sich.“ Lachend schiebt er hinterher: „Und ihre Lippen sind so aufgespritzt – sie wird damit bei Dschungelprüfungen im Wasser auf jeden Fall nicht untergehen.“

Rowe wurde durch eine angebliche Affäre mit dem damaligen Schweizer Botschafter Thomas Borer (55) in Deutschland bekannt. Daraus entstand ein landesweites Medienecho und es ergaben sich Auftritte in TV-Sendungen wie „Die Alm“, „Big Brother“ und „TV total“. 2017 war sie in der Datingshow „Adam sucht Eva“ zu sehen. Rowe ist gelernte Visagistin und lebt mit ihren zwei Kindern in Berlin.

Diese Promis ziehen ins Camp

Um die Dschungelkrone kämpfen nach aktuellem Stand neben Rowe auch Musiker Lucas Cordalis (55), „Playboy“- und Reality-TV-Star Cecilia Asoro (25), der Corona-genesene Trash-TV-Macho Luigi „Gigi“ Birofio (23), „DSDS“-Sänger und „Checker vom Neckar“ Cosimo Citiolo (41), YouTube-Star und Influencerin Jolina Mennen (30), Radiomoderatorin Verena Kerth (41), Schauspielerin Jana Pallaske, Designerin und Fußball-Star-Gattin Claudia Effenberg (57), Topmodel Papis Loveday (46), Model und „GNTM“-Zicke Tessa Bergmeier und Musiker Markus Mörl (63).

Wie es um den ebenfalls angekündigten Schauspieler Martin Semmelrogge (67, „Das Boot“) steht, darüber hüllt sich der Sender in Schweigen. Nur so viel: „Rund um die Einreise von Martin Semmelrogge nach Australien und seine Teilnahme bei ‚Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!‘ geben wir zum jetzigen Zeitpunkt und bis auf weiteres keine weiteren Informationen raus.“

Das Dschungelcamp startet am Freitag

Das Dschungelcamp 2023 startet am morgigen Freitag, 13. Januar, bei RTL (und RTL+). Erstmals wird Sonja Zietlow (54) nach dem Abschied von Daniel Hartwich (44) gemeinsam mit Jan Köppen (39) die beliebte Reality-Show moderieren.

Das könnte dir auch gefallen

Mehr ähnliche Beiträge

Menü