1. Startseite
  2. TV
  3. Neu bei „GZSZ“: Nassim Avat ergänzt den Hauptcast

Neu bei „GZSZ“: Nassim Avat ergänzt den Hauptcast

Neu bei „GZSZ“: Nassim Avat ergänzt den Hauptcast

Die RTL-Serie „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ freut sich über ein neues Mitglied: Nassim Avat (31) wird den Hauptcast künftig ergänzen und die Rolle des Kian Dawalu übernehmen. „Ich freue mich riesig, dabei zu sein“, schwärmt Avat im Interview mit dem Sender.

Sein Serien-Charakter sei „ein charmanter, selbstbewusster und warmherziger Selfmade-Geschäftsmann. Er kommt aus Berlin-Neukölln und ist ein super Networker, der zu jedem immer freundlich ist, egal aus welcher sozialen Schicht er kommt“. Kian liebe Geld, sei aber dennoch großzügig – „ein richtiger Macher, der genau weiß, wie er an seine Ziele kommt“.

Laut Avat dürfen sich die Zuschauer auf „spannende Storys“ freuen, denn seine Rolle würde für frischen Wind bei „GZSZ“ sorgen. Zudem werde er „großes Interesse an einer Dame im Kolle-Kiez finden und mit allen Mitteln um diese Person kämpfen“.

In diesen RTL-Serien spielte er bereits mit

Zuvor war der 31-Jährige bereits bei „Alles was zählt“, „Dunkelstadt“ sowie „Und wenn das fünfte Lichtlein brennt“ zu sehen. Seine bisher größte Rolle verkörperte er aber in der Serie „Nachtschwestern“. Der Part des Krankenpflegers Karim Asfari habe ihn „bis heute sehr geprägt“, schwärmt Avat.

Die erste Folge mit dem Schauspieler wird am 12. November ausgestrahlt.

Das könnte dir auch gefallen

Mehr ähnliche Beiträge

Menü