1. Startseite
  2. Stars
  3. Michelle Williams bedankt sich bei ihrer „Dawson’s Creek“-Großmutter

Michelle Williams bedankt sich bei ihrer „Dawson’s Creek“-Großmutter

Michelle Williams bedankt sich bei ihrer „Dawson’s Creek“-Großmutter

In einer überaus emotionalen und herzlichen Dankesrede hat die vierfach Oscar-nominierte Darstellerin Michelle Williams (42) von ihrer einstigen „Dawson’s Creek“-Großmutter Mary Beth Peil (82) geschwärmt. Bei den Gotham Awards in New York erhielt Williams am gestrigen Montagabend einen „Performer Tribute“-Award, und nutzte die Gelegenheit, um auf der Bühne über ihre enge Freundschaft mit Peil zu sprechen, die sie nach eigener Aussage in jungen Jahren sehr geprägt hat.

Michelle Williams: „Ohne sie hätte ich nicht Steven Spielbergs Mutter spielen können“

Williams wird in Kürze in „Die Fabelmans“ als Mutter der Steven Spielberg (75) nachempfundenen Teenager-Hauptfigur Sammy Fabelman zu sehen sein. Auf der Bühne der Gotham Awards erklärte Williams wörtlich: „Ich hätte nicht gewusst, wie ich es hätte schaffen sollen, Steven Spielbergs Mutter zu sein, ohne zuvor Mary Beth [Peils] Enkeltochter gewesen zu sein, also danke Mary Beth“. Das zeigt ein von „Variety“ veröffentlichtes Video der Dankesrede.

Die erfahrene Darstellerin Peil sei am Set der Serie „Dawson’s Creek“ für die zu Beginn der Produktion erst 16-jährige Williams zu einer Art Mentorin geworden. Peil bezeichnet Williams in ihrer Dankesrede als „die erste Künstlerin, die ich in meinem Leben getroffen habe“. Die vielseitige Darstellerin, die ihre Karriere als Opernsängerin begann, habe sie unter anderem dazu inspiriert, Theater zu spielen. Zum damaligen Zeitpunkt in ihrer Karriere sei Williams noch keine Künstlerin, Mutter oder Schulabsolventin gewesen. „Doch jetzt war ich Mary Beths Mädchen. Und das machte mich zu jemanden“, so Williams.

Die Kultserie „Dawson’s Creek“ wurde zwischen 1998 und 2003 über sechs Staffeln ausgestrahlt. In insgesamt 198 Episoden spielte Peil mit Evelyn „Grams“ Ryan die Großmutter von Williams‘ Figur Jen Lindley. Steven Spielbergs semi-autobiografischer Film „Die Fabelmans“ wird indes am 9. März 2023 in den deutschen Kinos erscheinen.

Das könnte dir auch gefallen

Mehr ähnliche Beiträge

Menü