1. Startseite
  2. TV
  3. „Mein Mann kann“: Neue Folgen kommen im Februar – mit neuem Sendeplatz

„Mein Mann kann“: Neue Folgen kommen im Februar – mit neuem Sendeplatz

„Mein Mann kann“: Neue Folgen kommen im Februar – mit neuem Sendeplatz

Nach erfolgreichem Comeback im Sommer 2022 setzt Sat.1 weiter auf „Mein Mann kann“. Der Sender hat fünf neue Folgen der Pärchenspielshow mit Daniel Boschmann (42) angekündigt. Am 3. Februar 2023 startet die neue Staffel. Ausstrahlungstermin der fünf neuen Episoden ist jeweils Freitag um 20.15 Uhr. Im letzten Sommer war noch der Montag die Heimat von „Mein Mann kann“.

Das Prinzip von „Mein Mann kann“ bleibt in den neuen Folgen gleich. Vier (Promi)-Paare treten gegeneinander an. Die Frauen schätzen die Fähigkeiten ihrer Partner bei verschiedenen Ausdauer- und Geschicklichkeitsspielen ein. Dann pokern sie gegeneinander, welcher Mann die Aufgabe angehen darf.

Diese Promipaare sind in neuer Staffel dabei

Sat.1 hat bereits eine Handvoll Kandidatinnen für die neuen Folgen verraten. Dabei sind nebst männlichem Anhang die Ex-Eiskunstläuferin Tanja Szewczenko (45), Moderatorin Ulrike von der Groeben (65), Schauspielerin Susan Sideropoulos (42), „Höhle der Löwen“-Jurorin Judith Williams (51) und Fußballspielerin Melissa Hannawald (33), Gattin von Skispringer Sven Hannawald (48).

Erstmals 2010 ausgestrahlt, brachte Sat.1 „Mein Mann kann“ letztes Jahr nach neun Jahren Pause zurück. Ab Juli 2022 liefen fünf neue Folgen mit prominenten Paaren in der Primetime – durchaus erfolgreich, mit Marktanteilen von bis zu 10,5 Prozent. Weniger Zuschauer lockten ab Oktober Episoden mit nicht-prominenten Kandidaten am Vorabend an.

Das könnte dir auch gefallen

Mehr ähnliche Beiträge

Menü