1. Startseite
  2. TV
  3. „Kitchen Impossible – Weihnachts-Edition“: Tim Raue verweigert Aufgabe

„Kitchen Impossible – Weihnachts-Edition“: Tim Raue verweigert Aufgabe

„Kitchen Impossible – Weihnachts-Edition“: Tim Raue verweigert Aufgabe

Das war für Tim Raue (48) dann doch zu viel des Guten: Bei der gestrigen „Kitchen Impossible – Die Weihnachts-Edition“ beim Privatsender VOX verweigerte der Sternekoch gemeinsam mit seinem Partner Max Strohe (40) eine ihnen gestellte Aufgabe. TV-Kochlegende Tim Mälzer (51) trat gemeinsam mit seinem Kollegen Lucki Maurer (42) gegen Raue und Strohe an und schickte seine Kontrahenten nach Italien, genauer gesagt nach Mattinata. Dort mussten sie ein Drei-Gänge-Menü nachkochen, das anschließend von einer Jury bewertet wurde. Doch von der Vorspeise ließen sie die Finger.

Ihnen wurde eine Panettone serviert, ein klassisches italienisches Gebäck, das traditionell in der Vorweihnachtszeit gegessen wird. Raue und Strohe ließen davon die Finger, obwohl es ihnen sehr gut schmeckte: „Du hast einfach gemerkt, da steckt unglaublich viel Handwerk, Liebe und Erfahrung drin. Das war ein Meisterwerk.“ Eigentlich sei er jemand, der alle Herausforderungen annehme. In diesem Fall war offensichtlich aber eine Grenze überschritten: „Man muss wissen, wann genug ist.“ Damit nahm Raue zum ersten Mal in seiner „Kitchen Impossible“-Karriere eine Aufgabe nicht an.

Trotz fehlender Vorspeise gewinnen Tim Raue und Max Strohe

Am Ende machte dies aber nichts aus: Trotz der 0 Punkte für die verweigerte Vorspeise setzten sich Raue und Strohe mit 6,6 Punkten zu 4,1 Punkten gegen Mälzer und Maurer durch. Die Nudeln mit Kichererbsen und Fisch mit Tomatensoße reichten vollkommen aus.

Das könnte dir auch gefallen

Mehr ähnliche Beiträge

Menü