1. Startseite
  2. Stars
  3. Jada Pinkett Smith: Oscar-Ohrfeige brachte sie Will wieder näher

Jada Pinkett Smith: Oscar-Ohrfeige brachte sie Will wieder näher

Jada Pinkett Smith: Oscar-Ohrfeige brachte sie Will wieder näher

Die Oscar-Ohrfeige hat sie einander wieder nähergebracht: Jada Pinkett Smith (52) verriet in einem neuen Interview, dass sie in dem Moment, als Will Smith (55) im vergangenen Jahr auf der Bühne Moderator Chris Rock (58) schlug, eine wichtige Entscheidung traf. Sie habe beschlossen, doch bei ihrem Ehemann zu bleiben. Zuvor war das Paar seit 2016 heimlich getrennt. Nun würden sie auf eine „nicht-traditionelle Beziehung“ hinarbeiten.

Erkenntnisse in der Oscar-Nacht

Bei ihrem Auftritt in der britischen „The One Show“ am Montagabend (30. Oktober) sagte sie über den Oscar-Skandal im März 2022: „Ich wusste, dass es eine heftige Reaktion ist. Und das war der Moment, in dem ich beschloss, an seiner Seite zu bleiben.“ Will Smith war damals mitten in der Verleihung des wichtigen Filmpreises auf die Bühne gestürmt, nachdem Chris Rock über den kahlen Kopf von Jada Pinkett-Smith gewitzelt hatte. Die Schauspielerin leidet an kreisrundem Haarausfall. Nun sagte sie: „Weißt du, es ist lustig, wie intensive Situationen die Liebe verstärken können, und es war eine ziemlich schwierige Zeit, aber sie hat uns definitiv näher zusammengebracht.“ Sie habe „in einer Million Jahren“ nicht gedacht, dass der Hollywoodstar zu so einer Aktion fähig sei.

Sie versuchen ihren ganz eigenen Weg

In den vergangenen Wochen hatte die heimliche Trennung der Smiths für große Wellen gesorgt. In ihrer Biografie „Worthy“, die am 17. Oktober erschienen ist, enthüllte Pinkett Smith, dass die Eheleute schon seit Jahren getrennt sind. Doch inzwischen gibt es einen neuen Liebes-Stand: „Ich würde sagen, dass Will und ich uns für eine Beziehung entschieden haben, die unseren Wünschen entspricht, und so hatten wir unsere Trennung und dann kamen die Oscars und wir sind definitiv auf einem anderen Weg.“ Sie fügte hinzu: „Aber ich werde sicher nicht sagen, dass es auf traditionelle Weise geschieht.“ Sie hätten beschlossen „auf eine Weise zusammenzuleben, die für uns funktioniert“.

Das Paar ist seit 1997 verheiratet und hat die Kinder Willow (23) und Jaden (25). Ihre Beziehung erlebte viele Höhen und Tiefen, von einer offenen Ehe war etwa die Rede. Immer wieder sprach das Paar öffentlich über die Herausforderungen seiner Liebe.

(ae/spot)

Bild: Will Smith und Jada Pinkett Smith führen eine turbulente Ehe. Nachdem sie seit 2016 heimlich getrennt waren, nähern sie sich seit der Oscar-Ohrfeige wieder an. / Quelle: 2015 Peter West/ACE Pictures/ImageCollect

Das könnte dir auch gefallen

Mehr ähnliche Beiträge