1. Startseite
  2. TV
  3. „Himmel & Erde“: Ukrainische Filmschaffende drehen ZDFneo-Serie

„Himmel & Erde“: Ukrainische Filmschaffende drehen ZDFneo-Serie

„Himmel & Erde“: Ukrainische Filmschaffende drehen ZDFneo-Serie

Ukrainische Filmschaffende arbeiten für ZDFneo und die Mediathek des ZDF an einer neuen Serie. Im Team befinden sich in allen beteiligten Gewerken laut einer Mitteilung des ZDF Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die entweder nach Deutschland geflohen sind oder schon eine längere Zeit hierzulande leben. Das umfasse die Regie und die Drehbücher, Ton und Kamera, aber auch Maske, Kostüm und Ausstattung.

„Ein symbolischer Aufruf zur Solidarität“

Die fünfteilige Anthologie-Serie trägt den Titel „Himmel & Erde“ und wird noch bis voraussichtlich Ende Juli in Berlin gedreht. Sie soll demnach eine Plattform für die Filmschaffenden bieten, die darin Themen aufgreifen, die in Zusammenhang mit dem Krieg in der Ukraine stehen. Das Projekt versteht sich laut der Mitteilung als „symbolischer Aufruf zur Solidarität und eine Absage an den Krieg“.

Regie führen Mykyta Gibalenko, Tatjana Moutchnik und Daria Onyshchenko nach eigenen Büchern. Letztere und Maryna Vroda inszenieren zudem Drehbücher von Pavlo Voytovych und Maria Bruni. In den Hauptrollen sind Kate Molchanova, Thea Rasche, Maria Shtofa, Oleksandra Barstok, Birte Schnöink, Rostyslav Bome, Valeriia Berezovska, Anna Cheban, Anna Böger, Nina Nizheradze und Arthur Aliyev zu sehen.

Die Episoden von „Himmel & Erde“ sollen dann ab dem 6. Oktober in der Mediathek zu sehen sein. ZDFneo zeigt alle Folgen am 25. Oktober ab 20:15 Uhr direkt nacheinander. Da eine der Episoden aus der Sicht eines Kindes sei, werde diese zudem voraussichtlich im Herbst im KiKA und auf ZDFtivi gezeigt.

Das könnte dir auch gefallen

Mehr ähnliche Beiträge

Menü