1. Startseite
  2. Stars
  3. Harry Styles der neue „King of Pop“? La Toya Jackson spricht Klartext

Harry Styles der neue „King of Pop“? La Toya Jackson spricht Klartext

Harry Styles der neue „King of Pop“? La Toya Jackson spricht Klartext

Für den verstorbenen früheren Superstar Michael Jackson (1958-2009) wurde der Titel „King of Pop“ dereinst erfunden. Nachdem das Musikmagazin „Rolling Stone“ Ende Dezember 2022 Harry Styles (29, „Watermelon Sugar“) auf dem Cover als „neuen King of Pop“ bezeichnete, hat Jacksons ältere Schwester La Toya Jackson (67) nun erstmals auf die Titelweitergabe reagiert.

La Toya über Michael Jackson: „Ich glaube nicht, dass irgendjemand ihn jemals übertreffen kann“

In der „Kyle and Jackie O Show“ von KIIS FM bestand Jackson darauf, dass niemand ihren Bruder übertrumpfen und die Krone erobern könne. „[Harry ist] ein großartiger Entertainer. Er ist wunderbar. Das glaube ich wirklich“, sagte sie den Gastgebern Jackie „O“ Henderson (48) und Kyle Sandilands (52). „Ich bin nicht voreingenommen, aber ich denke, dass mein Bruder der Größte aller Zeiten war und es immer bleiben wird.“ Sie fuhr fort: „Er war unglaublich und ich glaube nicht, dass irgendjemand ihn jemals übertreffen kann. Ich würde gerne die Person treffen, die das kann.“ Doch La Toya Jackson stellte auch klar, dass sie Harry „liebt“ und glaubt, dass er selbst ein großartiger Künstler ist.

Das Interview fand im Rahmen der Nachberichterstattung zu „The Masked Singer Australia“ statt, wo sie am Vorabend als Burger Gal enttarnt worden war.

https://www.instagram.com/p/CmzSs9kt1_w/

Rekord-Künstler Michael Jackson

Michael Jackson starb 2009 im Alter von 50 Jahren an einem Herzstillstand, den er nach der Verabreichung von Propofol als Schlafmittel erlitten hatte.

Mit Hit-Alben wie „Thriller“ wurde er zum Superstar, der zahlreiche Rekorde einstellte, darunter: Gemessen an Tonträgerverkäufen innerhalb eines Jahres wurde er zum „Erfolgreichsten Künstler aller Zeiten“ gekürt. Jackson – und „King of Rock“ Elvis Presley (1935-1977) – wurden in fünf verschiedenen Hall of Fames aufgenommen: Rock and Roll Hall of Fame, Vocal Group Hall of Fame, Songwriters Hall of Fame, Dance Hall of Fame und Rhythm and Blues Music Hall of Fame. Außerdem war er der erste Künstler, dessen Single von Null auf Platz eins der US-Singles-Charts einstieg. Geschafft hat er das Kunststück mit „You Are Not Alone“ (1995).

(ili/spot)

Bild: Michael Jacksons Schwester La Toya Jackson hält nach wie vor ihren Bruder für den „King of Pop“. / Quelle: Eugene Powers/Shutterstock.com

Das könnte dir auch gefallen

Mehr ähnliche Beiträge