1. Startseite
  2. Stars
  3. Grand Daddy I.U. ist tot: Rapper wurde 54 Jahre alt

Grand Daddy I.U. ist tot: Rapper wurde 54 Jahre alt

Grand Daddy I.U. ist tot: Rapper wurde 54 Jahre alt

Grand Daddy I.U. ist tot. Das meldet das „People“-Magazin. Der 1968 in Hempstead im US-Bundesstaat New York geborene Rapper wurde nur 54 Jahre alt. Hip-Hop-Größe LL Cool J (54) drückte auf Instagram sein Beileid aus: „Ruhe in Macht, König. Hip-Hop war in deiner DNA. Danke für deinen Beitrag“. Grand Daddy I.U. hieß mit bürgerlichen Namen Ayub Bey. Die Todesursache ist gegenwärtig nicht bekannt. Auch Hip-Hop-Produzent Pete Rock (52), ein langjähriger Freund des Verstorbenen, bestätigte die traurige Nachricht auf Instagram. Rock schrieb: „Grand Daddy I.U. verstarb friedlich in seinem Schlaf“, gefolgt von zwei trauernden Emojis.

Grand Daddy I.U.: Durchbruch Anfang der 1990er-Jahre

Seinen großen Durchbruch feierte Grand Daddy I.U. mit seinem 1990 erschienenen Debüt-Album „Smooth Assassin“, aus dem die erfolgreichen Singles „Something New“ und „Sugar Free“ hervorgingen, die sich beide in den US-Rap-Charts platzieren konnten. Ein zweites Album „Lead Pipe“ folgte 1994, ein drittes mit dem Titel „Stick to the Script“ im Jahr 2007.

[sc name=“insta-iframe“ src=“https://www.instagram.com/p/CmHOueKJQ0q/“ ]

Die Agentin des Verstorbenen meldete sich ebenfalls auf Instagram zu Wort: „Ich kann es wirklich immer noch nicht glauben und mein Herz ist gebrochen“. Der Ehefrau des Verstorbenen und seiner Tochter Yaya spricht sie ihr tiefstes Beileid aus.

Das könnte dir auch gefallen

Mehr ähnliche Beiträge

Menü