1. Startseite
  2. TV
  3. Dschungelcamp: Claudia Effenberg wird am häufigsten bei Alexa gesucht

Dschungelcamp: Claudia Effenberg wird am häufigsten bei Alexa gesucht

Dschungelcamp: Claudia Effenberg wird am häufigsten bei Alexa gesucht

Das Dschungelcamp beschäftigt auch die Nutzerinnen und Nutzer von Amazon Alexa. Die Konkurrentin zu anderen Sprachassistenten wie Apples Siri oder dem Google Assistant wird derzeit im Zusammenhang mit „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ natürlich auch von vielen zu den Dschungel-Promis befragt, wie der Versandriese mitteilt.

Claudia Effenberg landet vor Lucas Cordalis

Am häufigsten falle dabei momentan der Name der Designerin Claudia Effenberg (57), die derzeit in Australien noch mit neun Mit-Kandidatinnen und -Kandidaten um die Dschungelkrone kämpft. Anfangs waren zwölf Camper eingezogen, doch am Freitagabend musste Moderatorin Verena Kerth (41) als erste die Show verlassen. Am gestrigen Samstagabend folgte ihr dann NDW-Sänger Markus Mörl (63).

Lucas Cordalis (55), Sänger und Ehemann von Daniela Katzenberger (36), folgt Effenberg demnach derzeit in Sachen Suchpopularität auf dem zweiten Rang. Er dürfte für viele Zuschauerinnen und Zuschauer wohl einer der Mitfavoriten sein, schließlich ist er auch ein TV-Dschungel-Prinz. Sein verstorbener Vater Costa Cordalis (1944-2019) hatte sich in der allerersten „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“-Staffel im Jahr 2004 die Krone geschnappt.

Wo sich die anderen aktuellen Kandidatinnen und Kandidaten, darunter Model Papis Loveday (46), Schauspielerin Jana Pallaske (43) oder auch YouTuberin Jolina Mennen (30) im Vergleich platzieren können, ist nicht bekannt.

Die nächste Folge von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ zeigt RTL (auch bei RTL+) am heutigen Sonntagabend ab 22:15 Uhr. Das große Finale der aktuellen Staffel steigt dann am 29. Januar.

Das könnte dir auch gefallen

Mehr ähnliche Beiträge

Menü