1. Startseite
  2. TV
  3. Dschungelcamp 2023: Alle Infos zum Auftakt

Dschungelcamp 2023: Alle Infos zum Auftakt

Dschungelcamp 2023: Alle Infos zum Auftakt

Das Dschungelcamp 2023 startet an diesem Freitag, 13. Januar, bei RTL (und RTL+). Wie können die Zuschauer die beliebte Reality-TV-Show verfolgen, wer wird die 16. Staffel moderieren und welche Camperinnen und Camper sind in Australien mit dabei?

Sendetermine und Moderationsduo

Die Auftaktfolge wird ab 21:30 Uhr zu sehen sein, danach wird täglich eine Sendung aus Australien folgen. Bis auf die Freitage, an denen die Show ab 21:30 Uhr gezeigt wird, wird sie an den anderen Tagen jeweils ab 22:15 Uhr gesendet. Insgesamt sind 18 Dschungelcamp-Folgen angekündigt. Nach dem Finale (17. Folge, Sonntag, 29. Januar 2023 – 22:15 Uhr) folgt am Montag, den 30. Januar (18. Folge, 20:15 Uhr) die Reunion der Dschungelstars bei „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus! Das große Wiedersehen“. In „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus! Die Stunde danach“ (erstmalig Freitag, 13. Januar, 23:45 Uhr bei RTL) erfolgt täglich die Nachbearbeitung der Dschungelcamp-Folge mit Angela Finger-Erben (42) und Olivia Jones (53).

Erstmals wird Sonja Zietlow (54) nach dem Abschied von Daniel Hartwich (44) gemeinsam mit Jan Köppen (39) die beliebte Reality-Show moderieren. Köppen bringt viel Moderationserfahrung mit. „Ich mache den Job schon so lange, dass ich mich mittlerweile an einen gewissen Druck gewöhnt habe und mit diesem auch gut umgehen kann“, sagte er im vergangenen November im Interview mit spot on news. „In Australien, kurz vor der ersten Live-Sendung, wird mein Herz aber vermutlich schon ziemlich rasen.“

Die Kandidaten

Wer wird die Nachfolgerin oder der Nachfolger von Filip Pavlović (28)? Um die Dschungelkrone kämpfen Musiker Lucas Cordalis (55), „Playboy“- und Reality-TV-Star Cecilia Asoro (25), „DSDS“-Sänger und „Checker vom Neckar“ Cosimo Citiolo (41), YouTube-Star und Influencerin Jolina Mennen (30), Radiomoderatorin Verena Kerth (41), Schauspielerin Jana Pallaske, Designerin und Fußball-Star-Gattin Claudia Effenberg (57), Topmodel Papis Loveday (46), Model und „GNTM“-Zicke Tessa Bergmeier und Musiker Markus Mörl (63).

Die Teilnahme von Trash-TV-Macho Luigi „Gigi“ Birofio (23) stand in den vergangenen Tagen auf der Kippe. Der Reality-TV-Darsteller war positiv auf das Coronavirus getestet worden, hat seine Corona-Infektion mittlerweile jedoch überstanden und ist „mehrfach negativ“ getestet worden, wie es am vergangenen Donnerstag von RTL hieß.

Kurz vor Start wurde zudem überraschend Visagistin und Reality-TV-Star Djamila Rowe (55) als weitere Kandidatin verkündet. Die 55-Jährige hat bereits vor zwei Jahren bei „Ich bin ein Star – Die große Dschungelshow“ in Deutschland gezeigt, wie sehr sie es sich wünscht, einmal in Australien am Lagerfeuer zu sitzen. Damals belegte sie Platz zwei und konnte anders als der Gewinner Filip Pavlović kein Goldenes Ticket für das Dschungelcamp ergattern.

Was ist mit Martin Semmelrogge?

Wie es um den ebenfalls angekündigten Schauspieler Martin Semmelrogge (67, „Das Boot“) steht, ist noch nicht bekannt. „Rund um die Einreise von Martin Semmelrogge nach Australien und seine Teilnahme bei ‚Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!‘ geben wir zum jetzigen Zeitpunkt und bis auf weiteres keine weiteren Informationen raus“, erklärte RTL. Zum Start werde er nicht als Kandidat ins Dschungelcamp einziehen. Ein Update dazu werde es in der ersten Show von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ geben.

Das könnte dir auch gefallen

Mehr ähnliche Beiträge

Menü