1. Startseite
  2. TV
  3. „Die perfekte Minute“: Spielshow mit Ulla Kock am Brink kehrt zurück

„Die perfekte Minute“: Spielshow mit Ulla Kock am Brink kehrt zurück

„Die perfekte Minute“: Spielshow mit Ulla Kock am Brink kehrt zurück

Sat.1 holt die Spielshow „Die perfekte Minute“ zurück ins Programm. Das gab der Münchner Privatsender am heutigen Tag per Pressemitteilung bekannt. Moderiert wird die Neuauflage der Geschicklichkeitsshow erneut von Ulla Kock am Brink (61), die bereits zwischen 2010 und 2012 durch die Sendung führte. Wie Sat.1 außerdem bekannt gab, wird „Die perfekte Minute“ nicht mehr in der Prime Time ausgestrahlt, sondern läuft stattdessen auf neuem Sendeplatz „täglich um 19:00 Uhr“. Ab Ende Januar sollen neue Folgen produziert werden. Ein Starttermin für die TV-Rückkehr steht gegenwärtig noch nicht fest.

„Die perfekte Minute“: Die Regeln des Spielshow-Revivals in Sat.1

In den neuen Ausgaben von „Die perfekte Minute“ treten Zweierteams in Geschicklichkeitsspielen gegeneinander an. Wie gewohnt kommen hier Alltagsgegenstände zum Einsatz und für jedes Spiel haben die Duos 60 Sekunden Zeit. Bis zu 25.000 Euro können die Teams in maximal zehn Runden gewinnen. Alle potenziellen Spiele sind den Kandidaten vorher bekannt, sodass zu Hause geübt werden kann.

Moderatorin Kock am Brink kehrt nach über zehn Jahren zu „Die perfekte Minute“ zurück. Bis Staffel drei aus dem Jahr 2012 moderierte die TV-Ikone die Sendung, danach übernahm Thore Schölermann (38), mit dem der Erfolg der Spielshow bis zur Einstellung im Jahr 2015 merklich abnahm. Kock am Brink kehrte im vergangenen Jahr auch in der Neuauflage der „100.000 Mark Show“ bei RTL zurück.

Das könnte dir auch gefallen

Mehr ähnliche Beiträge

Menü