1. Startseite
  2. Stars
  3. Deshalb fehlte Michelle Pfeiffer bei den Critics Choice Awards

Deshalb fehlte Michelle Pfeiffer bei den Critics Choice Awards

Deshalb fehlte Michelle Pfeiffer bei den Critics Choice Awards

Michelle Pfeiffer (64) hätte Hollywood-Legende Jeff Bridges (73) bei den Critics Choice Awards einen Preis für sein Lebenswerk überreichen sollen. Die Schauspielerin musste der Veranstaltung jedoch kurzfristig fernbleiben. Auf Instagram erklärte sie den Grund für ihre Absage. „Es tut mir so leid, dass ich heute die Critics Choice Awards verpasse. Jep, Covid“, schrieb sie zu einem Foto von Bridges.

[sc name=“insta-iframe“ src=“https://www.instagram.com/p/CncgdRyNQto/“ ]

Besonders enttäuscht sei sie, dass sie nicht miterleben konnte, wie Bridges seinen Lifetime Achievement Award entgegennahm. Sie ließ es sich nicht nehmen, trotzdem ein paar lobende Worte an ihren Schauspielkollegen zu richten. Dabei zitierte sie die Filmkritikerin Pauline Kael (1919-2001): „Er (Jeff) ist vielleicht der natürlichste und am wenigsten befangene Schauspieler, der je gelebt hat.“ Das sei es, „wonach alle Schauspieler streben und Jeff schafft es jedes Mal… mit jeder Rolle, in die er schlüpft“. Zum Schluss gratulierte Pfeiffer Bridges und allen Nominierten.

Weitere Corona-Fälle bei den Critics Choice Awards

Die Auszeichnung für sein Lebenswerk hatte Jeff Bridges am Sonntag von seinem „Big Lebowski“-Kollegen John Goodman (70) überreicht bekommen. Dieser erinnerte in seiner Laudatio an die gemeinsame Zeit. Die „Kameradschaft und Freundschaft“, die sie hinter den Kulissen empfunden hätten, habe sich auf die Leinwand übertragen, „alles wegen Jeff“, so Goodman. „Er war so engagiert und hat seine lustigen ‚Dude-ismen‘ so mühelos rübergebracht, dass niemand wusste, wo Jeff aufhörte und der Kerl anfing“, scherzte Goodman. Bridges verfüge über eine „große Bandbreite an Charakteren“ und neige dazu, „sich in allen von ihnen zu verlieren“.

Neben Michelle Pfeiffer verpassten noch weitere Stars die Critics Choice Awards aufgrund einer Covid-19-Erkrankung: Colin Farrell (46), Brendan Gleeson (67) und Jamie Lee Curtis (64) konnten ebenfalls nicht teilnehmen.

Das könnte dir auch gefallen

Mehr ähnliche Beiträge

Menü