1. Startseite
  2. Stars
  3. Dave Chappelles Angreifer muss ins Gefängnis

Dave Chappelles Angreifer muss ins Gefängnis

Dave Chappelles Angreifer muss ins Gefängnis

Im vergangenen Mai stürmte Isaiah Lee die Bühne des Hollywood Bowls während einer Live-Show des Comedians Dave Chappelle (49). Der Angreifer muss laut CNN nun für 270 Tagen ins Gefängnis. Der 24-Jährige wurde in den Anklagepunkten Körperverletzung und unbefugtes Betreten eines Sperrgebiets während einer Live-Veranstaltung verurteilt, erklärte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft von Los Angeles.

Dave Chappelle setzte Auftritt fort

Auf der Freilichtbühne Hollywood Bowl in Los Angeles riss der Angreifer Anfang Mai Chappelle zu Boden und führte dabei sogar ein Messer mit sich. Sicherheitskräfte reagierten schnell und konnten den Angreifer überwältigen, der daraufhin festgenommen wurde. Chappelle blieb unverletzt, die Vorstellung wurde nach einer kurzen Unterbrechung fortgesetzt. Die Staatsanwaltschaft von Los Angeles hatte daraufhin Anklage gegen den mutmaßlichen Angreifer erhoben.

Bei einer Comedy-Show in Los Angeles offenbarte Chappelle wenige Tage nach der Attacke laut „The Hollywood Reporter“, dass er mit seinem Angreifer nach der Show geredet habe. „Ich musste mit ihm sprechen und den Grund für den Angriff wissen“, sagte Chappelle, der den Eindruck hatte, dass der Mann psychisch krank zu sein schien. Dieser habe ihm dann erklärt, dass er auf die Notlage seiner Großmutter aufmerksam machen wollte, die durch Gentrifizierung aus ihrer Nachbarschaft in Brooklyn vertrieben worden war.

Das könnte dir auch gefallen

Mehr ähnliche Beiträge

Menü