1. Startseite
  2. Stars
  3. Britney Spears: Ihr Ex-Ehemann ist erneut verhaftet worden

Britney Spears: Ihr Ex-Ehemann ist erneut verhaftet worden

Britney Spears: Ihr Ex-Ehemann ist erneut verhaftet worden

Britney Spears‘ (41) Ex-Ehemann Jason Alexander (41) ist erneut verhaftet worden. Wie das Promi-Portal „TMZ“ berichtet, wurde Alexander am Mittwoch wegen des Verdachts auf Stalking festgenommen und befindet sich seither im US-Bundesstaat Tennessee in Polizeigewahrsam. Wen genau er gestalkt haben soll, ist noch nicht bekannt, genau wie Details über eine mögliche Kaution oder einen Gerichtstermin.

Bereits 2022 wegen Hausfriedensbruchs verurteilt

Nicht zum ersten Mal ist der erste Ehemann von Popstar Spears damit in Konflikt mit dem Gesetz gekommen. Bereits im Juni 2022 war Alexander festgenommen worden, nachdem er sich an Spears‘ Hochzeitstag mit ihrem dritten Ehemann Sam Ashgari (29) unerlaubten Zutritt zum Grundstück seiner Ex-Frau verschafft hatte.

Angeblich mit einem Messer bewaffnet, konnte er von Hausangestellten festgesetzt und der Polizei übergeben werden. Er gab an, dringend mit der Sängerin sprechen zu müssen. Damals war er unter anderem wegen schweren Hausfriedensbruchs zu 128 Tagen Gefängnis verurteilt worden. Spears erwirkte nach dem Vorfall eine einstweilige Verfügung gegen ihn. Welche Strafe Alexander dieses Mal droht, ist noch unklar.

Britney Spears war nur 55 Stunden mit Jason Alexander verheiratet

Spears und Alexander, die sich seit ihrer Kindheit kennen, schlossen im Januar 2004 in der US-Glücksspielmetropole Las Vegas den Bund der Ehe, ließen diese jedoch nur 55 Stunden später wieder annulieren. Die Sängerin war damals 22 Jahre alt.

(joeka/spot)

Bild: Ärger für den Ex: Britney Spears‘ Jugendfreund und Ex-Mann sitzt in Haft. / Quelle: DFree/Shutterstock.com

Das könnte dir auch gefallen

Mehr ähnliche Beiträge