1. Startseite
  2. TV
  3. „1899“-Fans sammeln Unterschriften für eine zweite Staffel

„1899“-Fans sammeln Unterschriften für eine zweite Staffel

„1899“-Fans sammeln Unterschriften für eine zweite Staffel

Netflix hat nach nur einer Staffel das Ende der Serie „1899“ angekündigt. Fans des Mystery-Abenteuers wollen die Entscheidung des Streaminganbieters jedoch nicht akzeptieren und kämpfen mit einer Petition für eine Fortsetzung.

„‚1899‘ wurde eindeutig mit dem Gedanken an mehrere Staffeln geschaffen“, heißt es in der Petition. Nach der ersten Staffel gebe es eine Menge unbeantworteter Fragen und einen großen Cliffhanger am Ende der letzten Folge. Die Fans wollen eine Verlängerung der Serie und ein „ordentliches Ende der Geschichte“. Nach 16 Stunden haben knapp 19.000 Fans (3. Januar um 14:30 Uhr) unterschrieben.

Fans schütten in den Kommentaren der Petition ihr Herz aus

„Ich habe jahrelang auf diese Serie gewartet und ich kann nicht glauben, dass sie sie beenden“, heißt es in den Kommentaren. Sie haben mit einem riesigen Cliffhanger aufgehört und das sei nicht richtig. „‚1899‘ hatte und hat eindeutig noch viel Potenzial“, ist in einem weiteren Beitrag zu lesen. „Es war eine tolle Serie, aber Netflix hat ihr nicht einmal eine Chance gegeben“, schreib ein anderer Fan.

Nach dem Hit „Dark“ erschien am 17. November 2022 die Serie „1899“ mit acht Folgen auf Netflix. Nun gaben die Schöpfer der beiden Werke, Jantje Friese (45) und Baran bo Odar (44), bei Instagram bekannt, dass die Serie keine zweite Staffel erhält. Aus mangelndem Interesse des Publikums dürfte diese Entscheidung allerdings nicht getroffen worden sein: Die Mystery-Serie hatte es in vier Tagen in 90 Ländern in die Serien-Top-Ten geschafft und war damit erfolgreicher als „The Crown“.

Das könnte dir auch gefallen

Mehr ähnliche Beiträge

Menü