Nach Infektion: Madonna besucht Konzert von Beyoncé

Nach Infektion: Madonna besucht Konzert von Beyoncé

Für einen ihrer ersten öffentlichen Auftritte nach einem Krankenhausaufenthalt vor wenigen Wochen hat Madonna (64) ein Konzert ihrer Kollegin Beyoncé (41) gewählt. Fotos von Musikfans in den sozialen Medien zeigen die Queen of Pop offenbar in einem VIP-Bereich des MetLife-Stadions in East Rutherford, New Jersey.

Beyoncé begrüßt „die Queen“

Auch Superstar Beyoncé freute sich anscheinend über den hohen Besuch und begrüßte Madonna, „die Queen“, von der Bühne aus, wie unter anderem US-Magazin „People“ berichtet. Die 64-Jährige hätte sich eigentlich bereits selbst auf Tour befinden sollen, aufgrund einer Infektion muss sich die Sängerin aber noch ausruhen und die Tournee wird erst im Oktober beginnen. Madonna soll dann Ende des Jahres unter anderem auch nach Köln und Berlin kommen.

Guy Oseary (50), Madonnas Manager, hatte Ende Juni mitgeteilt, dass sich bei der Sängerin eine „schwerwiegende bakterielle Infektion“ entwickelt hatte und sie deshalb mehrere Tage auf der Intensivstation eines Krankenhauses verbringen musste. Sie konnte aber wenig später die Klinik verlassen.

Erst kürzlich hatte Madonna sich unter anderem mit einer kleinen Tanzeinlage auf Instagram zurückgemeldet. „Meinen Körper nur ein wenig bewegen und tanzen zu können, gibt mir das Gefühl, der glücklichste Stern der Welt zu sein“, kommentierte die Sängerin einen Clip, in dem sie zu ihrem Lied „Lucky Star“ die Hüften schwang.

https://www.instagram.com/p/CvNVP16tVR6/

„Liebe von Familie und Freunden ist die beste Medizin“, schrieb sie wenig später zu Aufnahmen, die sie unter anderem mit ihrer Tochter Lourdes (26) und ihrem Sohn David Banda (17) zeigten. Ihr sei klar geworden, wie glücklich sie sich schätzen könne, am Leben zu sein: „Danke an all meine Engel, die mich beschützt haben und mich bleiben ließen, damit ich meine Arbeit fortführen kann.“

(wue/spot)

Bild: Madonna bei einem Auftritt vor mehreren Jahren. Derzeit ruht sie sich noch aus und steht nicht selbst auf der Bühne. / Quelle: 2015 yakub88/Shutterstock.com

Das könnte dir auch gefallen

Mehr ähnliche Beiträge