1. Startseite
  2. TV
  3. Ellen Pompeo hat nur wenige „Grey’s Anatomy“-Folgen gesehen

Ellen Pompeo hat nur wenige „Grey’s Anatomy“-Folgen gesehen

Ellen Pompeo hat nur wenige „Grey’s Anatomy“-Folgen gesehen

Seit über 15 Jahren spielt Ellen Pompeo (52) bereits die Titelrolle Dr. Meredith Grey in „Grey’s Anatomy“. Nun hat sie in ihrem Podcast „Tell Me with Ellen Pompeo“ verraten, dass sie selbst nur einige wenige Folgen der erfolgreichen Krankenhausserie gesehen hat.

„Ich habe nur eine Handvoll geguckt“

Im Gespräch mit Martha Stewart (80) über die Serie erklärte sie: „Das ist meine 18. Staffel, das sind 392 Episoden. … Ich habe die meisten davon nicht gesehen, ich habe nur eine Handvoll geguckt.“ Und selbst das hatte vor allem professionelle Gründe: „Die einige Male, als ich Regie geführt habe, habe ich einige alten Folgen angesehen. Meine Intention ist es immer, den Spirit der frühen Tage aufrechtzuerhalten.“

Letzten Monat hat das Fernsehnetzwerk ABC bekannt gegeben, dass es auch eine 19. Staffel der Show geben wird. „Grey’s Anatomy“ ist die am längsten zur Primetime laufende medizinische Dramaserie aller Zeiten.

Crossover mit „Seattle Firefighters“

Auch in Deutschland gibt es für „Grey’s Anatomy“-Fans bald ein neues Highlight: Zum Auftakt des neuen „US-Serien-Montags“ auf ProSieben gibt es ein Crossover der Arztserie und des Spin-offs „Seattle Firefighters“. Zum Start der neuen Folgen „Grey’s Anatomy“ und der fünften Staffel „Seattle Firefighters“ ab Montag, 28. März 2022, sind die beliebten Serien inhaltlich miteinander verknüpft. Der Sender zeigt daher einmalig in der Startwoche die „Seattle Firefighters“ um 20:15 Uhr, gefolgt von dem Start der 18. Staffel „Grey’s Anatomy“ um 21:15 Uhr.

Bereits eine Woche vor der TV-Ausstrahlung auf ProSieben sind die neuen Episoden der beiden US-Serien auf Joyn und dem Streamingdienst Disney+ verfügbar.

Das könnte dir auch gefallen

Mehr ähnliche Beiträge

Menü